Vorteile eines PIM-Systems im integrierten Webshop

Mehr Umsatz im E-Commerce dank PIM-System

Schlechte Produktinformationen und ein Mangel an Bildern sind die Hauptgründe, warum Verbraucher Produkte nicht online kaufen. Fehlende Informationen sind aber auch das Ende des Verkaufsprozesses in anderen Vertriebskanälen. E-Commerce über verschiedene Kanäle ist heute Teil unseres täglichen Lebens. Und hier kommen PIM-Systeme ins Spiel.

Was sind PIM-Systeme?

PIM steht für „Product Information Management“, also Produktinformationsmanagement. Die Hauptaufgabe des PIM-Systems ist, dem Unternehmen zu helfen, mit einer großen Menge komplexer Produktinformationen umzugehen und diese Informationen effektiv auf relevanten Kanälen freizugeben. Dank eines guten PIM-Systems kann das Unternehmen über eine zentrierte Datenquelle verfügen. Mit diesem zentralen System können Mitarbeiter in sämtlichen Abteilungen problemlos auf alle Produktinformationen zugreifen.

Wie funktioniert das PIM-System?

Das PIM-System ist hauptsächlich eine zentrale Datenbank mit Produktinformationen. Benutzer implementieren diese Datenbank, wo sie neue Produkte und Bereiche erstellen, Informationen hinzufügen und bearbeiten können, die die Datenbank weiter an Kanäle verteilt. Das PIM-System kann alle Arten von Produktdatentexten, Bildern, Videos und weitere Arten von Dateien verarbeiten, also auch alle Produktinformationen, die nicht Teil des ERP-Systems sind.

Im PIM-System können Sie alle Produktinformationen sammeln und weitere Informationen, Dokumente und Medien hinzufügen und diese schnell und effektiv an sämtliche Marketing- und Vertriebskanäle verteilen. 

PIM-Systeme optimieren das bisherige Produktdatenmanagement

Wenn die Nachfrage nach Produktdaten des Unternehmens steigt und das vorhandene Informationsmanagement nicht mehr ausreicht, werden normalerweise PIM-Lösungen benötigt. Das ERP-System ist zu unflexibel geworden, um das immer komplexer werdende Problem der Produktinformationen zu lösen. Die aufwändige Verwendung von Datenbanken und Excel-Tabellen macht es schwierig, auf die richtigen Informationen zuzugreifen und sie zeitnah über wichtige Kanäle zu verbreiten.

PIM-Systeme können zudem in andere Systeme des Unternehmens integriert werden. Zum einen wird es zwischen den Produktdatenquellen des Unternehmens (wie ERP, Lieferantendaten usw.) platziert, zum anderen für die Verteilung von Daten (über Webshops, Portale, mobile Anwendungen, Kataloge usw.) zwischen externen Kanälen eingesetzt.

Diese Vorteile bietet ein PIM-System

Die Einführung von PIM bietet dem Unternehmen viele Vorteile: 

  • Gebündeltes Informationsmanagement
  • Kanalspezifischer und konsistenter Kundenansatz
  • Verkürzung der Markteinführungszeit und verbesserte Prozesseffizienz
  • Optimierte Conversion-Rate und höherer Umsatz
  • Niedrigere Rücklaufquote durch aussagekräftige Produktbeschreibungen
  • Zielgruppenspezifische Ansprache
  • Bessere Kundenbindung durch erstklassiges Kundenerlebnis

Ein PIM-System, das alle erdenklichen Funktionen bietet, mag verlockend erscheinen. Für Ihr Unternehmen ist das beste PIM-System jedoch ein System, das alle grundlegenden Anforderungen erfüllt, regelmäßige Aktualisierungen bietet und durch einen Support unterstützt wird. Am Ende ist das beste PIM-System nicht nur das effizienteste, sondern auch das kostengünstigste für Ihr Unternehmen. Standard- oder kundenspezifische Speziallösungen sind weitere Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, um zu verstehen, wie Produktdaten am besten verwaltet werden. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren!

Wie nützlich finden Sie diesen Beitrag?

Bitte klicken Sie auf einen Stern.

5 / 5. 6

Ähnliche Beiträge

DIGITAL X 2022 vom 13. bis 14.09.2022 in Köln

Die DIGITAL X ist Deutschlands größtes Event rund um die Digitalisierung   Die digitale Transformation ist sicher die große Herausforderung unserer Zeit. Zusammen mit über 300 Partnern erweckt die Telekom bereits sein 2018 die größten Megatrends der Digitalisierung zum Leben,

Dokumentenmanagementsystem in der Digitalen Transformation

Dokumente und Daten sind heutzutage überall. Sobald etwas digitalisiert wird, vervielfacht es sich exponentiell. Um Ordnung in diesen Datenfluss zu bringen, benötigt man ein professionelles Dokumentenmanagementsystem (DMS). Mit einem DMS kann man alle Daten strukturiert verwalten und jederzeit abrufen. Das

Fördermittel für die Digitalisierung

Dem Fördermittel auf der Spur! Unser Kollege Michael Knauff von der MCA GmbH veranstaltet am 19.01.2022 eine Videokonferenz zum Thema Fördermittel. Seien auch Sie dabei und erfahren Sie, welche Programme für Ihr Digitalisierungsvorhaben geeignet und welche Schritte dafür notwendig sind.

Wir präsentieren: Das Vertriebskompendium

Liebe Kundinnen und Kunden, Das Warten hat ein Ende! Gemeinsam mit 78 renommierten Co-Autoren hat unser geschätzter Kollege Michael Knauff aus der 1CTec Group das Werk „Das Vertriebskompendium“ verfasst – und heute wurde es veröffentlicht. Die Autoren und Autorinnen schildern Strategien und

Twitch